G&A Rightsizing

Ergebnisse

  • Identifizierung des Greenfield-Benchmarking G&A Levels von ~30% der aktuellen Größe als zukünftige Basislinie
  • Benchmarking von Erkenntnissen und Best Practice Ansätze für State-of-the-Art Lösungen in HR, Finance, Legal, Compliance, IT und Kommunikation
  • Definition und Abstimmung spezifischer Verbesserungsmaßnahmen mit dem Management-Team

Kunde & Situation

  • Unternehmen als Cost-Center, die Beschaffungsdienstleistungen für mehrere Muttergesellschaften erbringt
  • In den letzten Jahren gewachsen, Effizienzhebel in G&A nicht ausreichend und stringent angewendet
  • Angesichts einer komplexen Struktur mit mehreren Standorten in verschiedenen Ländern und einer komplexen Rechtsstruktur entstand eine überhöhte Kostenbelastung für G&A mit Potential zur Entlastung

Ansatz & Excubate Support

  • Minimal viable G&A Benchmarking – Ansatz mit Best-Practice Beispielen aus Startup- und anderen mittelständischen Unternehmen
  • Detailliertes Verständnis der wichtigsten Einflussfaktoren für die Komplexität des aktuellen Setup’s und Anpassungsfähigkeit des Geschäftsmodells, um eine schlanke G&A zu ermöglichen
  • Analyse von externen Outsourcing-Anbietern, aktuellen digitalen Dienstleistern und Best Practices anderer Unternehmen, um Optionen für die zukünftige Ausrichtung zu verstehen, Risiken abzuwägen und Nutzen zu vermitteln
  • Tiefes Verständnis der internen Machanismen und der Ist-Situation, um umsetzbare Verbesserungsmaßnahmen abzuleiten, die nicht nur hypothesen-basiert sind, sondern klare Handlungsaufforderungen darstellen