Traditionelle Spieleindustrie

Ergebnisse

  • Erarbeitung von spezifischen, operativen Maßnahmen für alle Geschäftsbereiche zur Erreichung der Digitalisierungsziele
  • Maßnahmen basieren auf dem DIPOC-Model: Decision-making logic – Incentives – Processes – Organizational Design – Capabilities
  • Einführung eines Digital-Steering-Komitees, eines Digital-Working-Komitees und der Digital Company

Client & Situation

  • Marktführer in der Spieleindustrie
  • National & international agierend
  • Momentaner Management Fokus: Kultureller und struktureller Wandel, Digitalisierung und Innovation
  • Digitalisierungsstrategie wurde entwickelt, doch es gab Probleme bei der Umsetzung

Ansatz & Excubate Support

  • Gap-Analyse zwischen dem Ist-Zustand und dem Soll-Zustand
  • Identifikation und Analyse aller relevanten Geschäftsbereiche welche die Prozesse, die Entscheidungsfindung, Fähigkeiten, Leistungsanreize, und Organisation betreffen
  • Vorbereitung, Durchführung, und Follow-Up von Workshops mit den Entscheidungsträgern
  • Entwicklung von einer Handvoll klarer Maßnahmen
  • Action Plan und eine zeitliche Einteilung in einen zeitlichen Rahmen von 3-5 Jahren, unter Beachtung des Build-Measure-Learn Feedback Loops